So wird ein Fotopuzzle hergestellt - Ein Blick durchs Schlüsselloch der Produktion

von Judith 26. Juli 2022
So wird ein Fotopuzzle hergestellt - Ein Blick durchs Schlüsselloch der Produktion

Wie entsteht ein Fotopuzzle?

Wie hat Hermann Hesse einst so schön gesagt: „Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.“ Es ist dieser Zauber, wenn eure digitalen Fotos Hand und Fuß bekommen und sich in präzise aufeinander abgestimmten Schritten in euer ganz persönliches Puzzleerlebnis verwandeln. Wie das geht? In diesem Beitrag nehmen wir euch mit auf die spannende Entstehungsreise vom Foto zum Fotopuzzle.

Ein schönes Urlaubsbild am Meer, die letzte Gartenparty oder der liebste vierbeinige Freund – Momente für ein Foto gibt es viele. Kurz das Smartphone gezückt und schon ist der besondere Augenblick bildlich festgehalten. Aber was dann? Das Bild einfach auf dem Handy verstauben lassen? Irgendwie schade darum. Genau das denken sich auch hunderte von Kunden jeden Tag, die bei puzzleYOU ihre verbildlichten Erinnerungen in Form eines individuellen Fotopuzzles auf ganz besondere Art und Weise wieder aufleben lassen.

Hinweis

Lagerware? Nicht bei uns: Schon seit Tag eins fertigen wir alle Produkte ausschließlich nach dem Print-on-demand-Ansatz. Heißt, erst wenn ihr eure Bestellung bei uns aufgebt, starten wir mit der Produktion. Da jedes Bild so einzigartig ist wie ihr selbst, ist eine Vorproduktion sowieso gar nicht möglich.

Hinweis

Lagerware? Nicht bei uns: Schon seit Beginn unseres Unternehmens fertigen wir alle Produkte ausschließlich nach dem Print-on-demand-Ansatz. Heißt, erst wenn ihr eure Bestellung bei uns aufgebt, starten wir mit der Produktion. Da jedes Bild so einzigartig ist wie ihr selbst, ist eine Vorproduktion sowieso gar nicht möglich.

Besonders wichtig ist es uns, die Puzzle-Produktion in eigenen Händen zu halten. Auf unserem über 55.000 qm² großen Areal haben wir modernste Maschinen und prozessoptimierte Arbeitsabläufe, sodass wir eine qualitativ hochwertige und schnelle Produktion jederzeit gewährleisten können. Die Herstellung im eigenen Haus ermöglicht es uns zudem, schnell auf eure Wünsche zu reagieren und unserem Lieferversprechen für Spiele und Puzzles nachzukommen: „Heute bestellt, morgen verschickt!

Aber wie wird aus einem Foto denn jetzt ein Puzzle?

Los geht's!

Schritt für Schritt zum eigenen Fotopuzzle

Ihr habt auf „Jetzt kaufen“ gedrückt? Perfekt, denn damit können wir mit der Produktion eures Fotopuzzles starten.

Um dabei so effizient wie möglich vorzugehen und wertvolle Ressourcen, wie Mitarbeiter und Energie, sparsam einzusetzen, werden alle bestellten Kundenmotive den ganzen Tag über kontinuierlich auf die Produktionsserver heruntergeladen. So können wir eine konstante Auslastung der Maschinen gewährleisten und Leerläufe vermeiden. Die Produktion selbst ist bei uns in zwei Schichten aufgeteilt: Erstens der Motiv-Druck für Puzzle und Schachtel, der grundsätzlich nachts stattfindet, und zweitens die eigentliche Puzzleproduktion, die ab sechs Uhr morgens startet. Selbstverständlich erfolgt bei jedem Schritt, den euer Puzzle durchläuft, eine akribische Qualitätskontrolle. Ihr sollt ja keinen Grund zur Beanstandung haben.

Alle an einem Tag bei puzzleYOU bestellten Fotopuzzles werden auf die Produktionsserver gezogen und dann bearbeitet
Um Mitternacht beginnen die hochmodernen Druckmaschinen von puzzleYOU mit dem Druck von Puzzle- und Schachtelmotiv
Frisch aus dem Drucker müssen die Motive vor der weiteren Verarbeitung erst einmal trocknen

Der Fotodruck

Kurz vor Mitternacht erwachen unsere hochmodernen Druckmaschinen zum Leben und beginnen mit der Verwirklichung eurer Puzzleträume. Warum nachts? Das hat verschiedene Gründe. Insbesondere die kühlere Temperatur sowie die Luftfeuchtigkeit spielen hier eine entscheidende Rolle. Schließlich wollen wir, dass ihr ein absolut überzeugendes Produkt von uns zuhause in euren Händen haltet, das euch lange Freude bereitet. Daneben ist ein weiterer wichtiger Faktor, dass um 6 Uhr morgens die eigentliche Produktion startet und der Druck dafür komplett abgeschlossen sein muss. Sowohl das Wunschmotiv für euer Fotopuzzle als auch das für die selbst gestaltete Schachtel werden daher nun nachts auf spezielles Fotopapier mit einer strukturierten Oberfläche gedruckt.

Diese strukturierte Oberfläche ist wichtig, denn durch die kleinen „Unebenheiten“ auf dem Papier halten die Tonerfarben besser beim Einlasern und die Haptik der Puzzleteilchen verbessert sich. Da das Lasern aber auch zu einer gewissen Trockenheit des Papiers führt, verfügen unsere Druckmaschinen zusätzlich über spezielle Vorrichtungen zum Aufbringen einer Spezialemulsion. Diese sorgt dafür, dass der Motivdruck farbbrillant aus der Maschine kommt und sich in den nachfolgenden Produktionsschritten gut verarbeiten lässt.

Wie man es aus dem Kunstunterricht noch kennt, ist die frisch aufgetragene Farbe oftmals noch etwas nass und kann leicht verwischen. Damit ihr am Ende ein einwandfreies Produkt zuhause habt, durchläuft das bedruckte Papier daher jetzt noch eine spezielle Befeuchtungs- und Trocknungsprozedur.

Ist der Druck vollkommen verschwischfest, wird er noch zugeschnitten und schon kann es losgehen mit der eigentlichen Puzzle- und Schachtelproduktion.

Hinweis

Die Puzzle- und Schachtelproduktion laufen bei uns parallel an verschiedenen Maschinen ab. So können wir mit maximaler Schnelligkeit euer Wunschprodukt herstellen. Zur besseren Übersichtlichkeit betrachten wir beide Produktionslinien separat. Beginnen wir mit dem Wesentlichen zuerst: der Puzzle-Produktion.

Hinweis

Die Puzzle- und Schachtelproduktion laufen bei uns parallel an verschiedenen Maschinen ab. So können wir mit maximaler Schnelligkeit euer Wunschprodukt herstellen. Zur besseren Übersichtlichkeit betrachten wir beide Produktionslinien separat. Beginnen wir mit dem Wesentlichen zuerst: der Puzzle-Produktion.

Die Puzzle-Produktion bei puzzleYOU

Die Puzzle-Produktion

Beim Aufkaschieren vereinen unsere Mitarbeiter präzise das gedruckte Fotomotiv mit unserer stabilen Puzzle-Pappe.

Schritt 1: Aufkaschieren

Aktueller Stand: Wir haben die fertigen Fotodrucke auf der einen Seite und die Puzzlepappe auf der anderen. Jetzt müssen beide nur noch irgendwie zusammengebracht werden. Und genau das passiert beim Aufkaschieren. Die Fotodrucke kommen mit der Motivseite nach unten in unsere Kaschiermaschine, wo sie dann mit einem speziellen Leim (dem sog. Kaschiermittel) bepinselt werden. Direkt im Anschluss wird die Pappe fest gegen das Motiv gepresst, sodass beide eine untrennbare Verbindung eingehen. Bei diesem Schritt ist viel Präzision gefragt. Denn Pappe und Druck müssen exakt aufeinander gelegt werden, ohne Abweichungen am Rand. Nur so kann nachher eine exakte Stanzung erfolgen.

  • Bonuswissen: Puzzle-Leim

    Der verwendete Leim ist ganz speziell auf unsere Produkte abgestimmt. Er darf nicht zu flüssig sein, sodass es unschöne Kleberänder gibt und das Motiv oder die Pappe durchweicht werden. Gleichzeitig muss er aber auch sehr klebestark und schnell trocknend sein, damit euer Puzzle ruckzuck die nächsten Produktionsschritte durchlaufen kann.

  • Bonuswissen: Puzzle-Pappe

    Im Gegensatz zu anderen Herstellern verwenden wir eine besonders starke Puzzlepappe mit einer Dicke von 2,2 mm. Diese besteht zu 100% aus recyceltem Material.  So können wir einen funktionierenden Rohstoff-Kreislauf und einen nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen in unserem Unternehmen gewährleisten.

Mit ganzen 1000 Tonnen Gewicht stanzen unsere handgearbeiteten Präzisionsmesser bis zu 2000 einzigartige Teile aus Ihrem Puzzle.

Schritt 2: Stanzen

Nach dem Aufkaschieren geht’s gleich weiter zum Stanzvorgang. Für diesen kommen sowohl mechanische als auch hydraulische Stanzen zum Einsatz (je nach gewählter Puzzlegröße). Unter sehr hohem Druck fahren die kleinen, aber extrem scharfen Messerchen der Stanzform nun durch die Puzzlepappe so wie ein Messer durch warme Butter und zerteilen diese in die einzelnen Puzzleteilchen. Wie viel Druck für ein sauber gestanztes Ergebnis notwendig ist? Ganze 1000 Tonnen! Nur zum Vergleich: Wenn ein normaler Mittelklasse-PKW ca. 2 Tonnen wiegt, dann wären dass 500 Autos übereinander gestapelt. Ganz schön viel oder?

  • Bonuswissen: Bau einer Stanzform

    Bei uns geschieht sehr viel in Eigenleistung, so auch der Stanzformenbau (welcher quasi das Herzstück unserer Puzzleproduktion ist). Unsere Stanzformen bestehen dabei aus drei Materialien: Holz, Stahl und Gummi. Für eine 1000-Teile Stanzform brauchen wir z.B. ca. 70 m Stahl. Eine Person sitzt im Durchschnitt eine Woche an der Herstellung einer solchen Stanzform. Grund für diese lange Zeit: Es ist Präzisionsarbeit. Denn alle Konturen für die Puzzleteilchen in der Stanzform werden per Hand gebogen und danach in eine spezielle Holzform eingesetzt. Aus diesem Grund können wir auch mit Sicherheit sagen, dass kein Puzzleteilchen in eurem bis zu 2000 Teile umfassenden Puzzle dem anderen gleicht. Auf der Holzform befindet sich zusätzlich eine Gummibeschichtung, damit sich die Teilchen nach der Stanzung gut von der Form lösen und nichts hängen bleibt. Zudem wird das Puzzlemotiv dadurch nicht beschädigt. Wie ihr seht, ist hier also viel Know-How und Geduld gefragt. Aber diese Zeit nehmen wir uns sehr gerne, schließlich beeinflusst sie das Endergebnis eures Puzzles maßgeblich mit. Die fertige Stanzform hält dann ca. 100.000 Stanzungen aus, bis sich die Messer abnutzen und die Form ersetzt werden muss.

    Die puzzleYOU-Stanzformen werden in Handarbeit angefertigt. Zoom
    Unser Mitarbeiter prüft die Puzzle-Stanzform: Jedes Teil muss einzigartig sein. Zoom
    Besonders dünne Präzisionsmesser brauchen wir, um eure Fotopuzzles in Premium-Qualität zu stanzen. Zoom
  • Bonuswissen: Teppicheffekt

    Schon mal vom sogenannten Teppicheffekt gehört? Dieser hängt direkt mit der eingesetzten Messerstärke zusammen. Der Effekt gibt an, wie gut die Teilchen zusammenhalten, wenn man das Puzzle nach dem Legen hochheben will (ähnlich wie wenn man einen Teppich an zwei Enden packt und von der Waagerechten in die Senkrechte hebt). Je dünner die Messer sind, desto besser halten die Teilchen zusammen. Selbstverständlich ist es uns ein großes Anliegen, genau diesen Effekt bestmöglich umzusetzen, sodass euer Puzzle auch ohne Kleben schön in Form bleibt.

Unserel Mitarbeiter bereiten das fertig gestanzte Puzzle für die Zerbröselung vor. Dann kann der Puzzlespaß beginnen!

Schritt 3: Zerbröseln

Diese paar Sekunden nach dem Stanzen, wenn das Puzzle fertig gelegt aus der Maschine kommt und man das spätere Endergebnis betrachten kann – herrlich. Aber so kann das natürlich nicht bleiben, schließlich wollen wir ja euren Puzzlespaß nicht trüben. Also fährt euer Fotopuzzle ruckzuck via Förderband direkt in den Zerbröselungsautomaten. Von außen sieht dieser fast so aus wie ein großer Trichter. Aber dieser Trichter kann mehr als nur Portionieren. Im Inneren der Maschine befindet sich eine mit kleinen Stäbchen bespikte Walze, wodurch die Puzzleteilchen präzise voneinander getrennt werden. Nach diesem Zerbröselungsprozess fallen die einzelnen Teilchen aktuell noch in einen Polybeutel, der fest verschlossen wird, damit keine Teilchen verloren gehen können. Via QR-Code auf dem Beutel kann das Puzzle später exakt der dazugehörigen Schachtel zugeordnet werden. Eines der nächsten Ziele ist es aber, diesen Prozess umweltfreundlicher zu gestalten, sodass der Polybeutel nicht mehr benötigt wird und das Puzzle direkt in die Schachtel kommt.

Et voilà – schon ist euer Fotopuzzle fertig!
Fehlt nur noch die Schachtel, deren Herstellungsprozess wir euch jetzt zeigen möchten.

Die Schachtelproduktion bei puzzleYOU

Die Schachtel-Produktion

Weil ihr auch die Schachteln für eure Fotopuzzles selbst gestalten könnt, produzieren wir zunächst stabile Schachtelrohlinge.

1. Herstellung der Schachtel-Rohlinge

Damit euer Puzzle schön fein rausgeputzt bei euch ankommt, braucht es natürlich einen ansprechenden Frack, in diesem Fall die Schachtel. Sie wird bei uns selbstverständlich auch aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt.

Die Schachtelpappe fährt auf ihrem Weg zur fertigen Schachtel zunächst in den Schachtel-Faltautomaten. Hier werden die Seiten entsprechend der vorgestanzten Linien in Form gebogen und dann mit kleinen braunen Klebestreifen fixiert, damit die Schachtel schön in „shape“ bleibt. Von diesen Klebestreifen seht ihr nachher aber nichts mehr, denn sie werden vom Motivdruck, der auf die Schachtel kommt, vollständig verdeckt.

Besser als Folie: Unser speziell entwickelter Schutzlack für die Puzzleschachtel. So wird sie zur edlen Geschenkbox.

2. Aufbringen der Spezialbeschichtung

Bevor euer Wunschmotiv mit dem Schachtelrohling vereint wird, bekommt es noch eine Spezialbehandlung bei uns. Mittels feiner Düsen wird eine spezielle Lackierung auf das bedruckte Papier aufgebracht. Die Zusammensetzung dieses Lacks? Top Secret! Aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Denn die Beschichtung sorgt nicht nur für eine wunderbar glänzende und hochwertige Schachtel mit brillanten Farben, sondern macht diese auch gleichzeitig widerstandsfähiger gegenüber äußeren Einflüssen. Kleine Kratzer oder auch Wasserspritzer können ihr so nichts anhaben. Damit tragen wir unserem Qualitätsversprechen noch einmal mehr Rechnung.

Im letzten Schritt der Schachtelproduktion werden der Rohling und der Motivdruck zur fertigen Puzzleschachtel verbunden.

3. Verbindung der Schachtel mit dem Motivdruck

Last but not least erfolgt die Zusammenfügung von Schachtel-Rohling und Motivdruck. Auch hier gilt absolute Präzision, damit die fertige Schachtel am Ende makellos aussieht. Ähnlich wie beim Aufkaschieren kommt hier wieder ein spezieller Klebstoff zum Einsatz, der beide Elemente untrennbar miteinander verbindet. Zum Schluss werden noch die Ecken gesondert angedrückt und schon ist die Schachtel für euer Fotopuzzle fix und fertig.

Die produzierten Schachteln werden bis zu einer gewissen Anzahl auf einem Wagen hinter dem Schachtelautomaten gestapelt. Ist dieser voll, fährt er zur nächsten Station weiter.

Puzzle fertig? Check! Schachtel fertig? Check. Und jetzt heißt es: Aus zwei Teilen mach eins.

Verheiratung von puzzleYOU-Fotopuzzle + dazugehöriger Schachtel

Verheiratung

Bei der Verheiratung füllen wir Ihr gestanztes Fotopuzzle in die Geschenkbox.

Lasst die Glocken läuten, denn jetzt ist es endlich soweit. Die Heirat steht an. Ja, ihr habt richtig gelesen. Denn ähnlich wie bei der Autoherstellung, wenn Chassis und Motor miteinander vereint werden, sprechen wir auch in der Puzzle-Produktion von Verheiratung. Bei uns bedeutet das, dass euer individuelles Fotopuzzle nun in seine eigens dafür vorgesehene Puzzle-Schachtel kommt.

Dazu wird der Barcode auf der Puzzleschachtel mit dem auf den Puzzle-Beuteln abgeglichen. Jedem Puzzle wird so seine passende Schachtel zugewiesen. Ist der Beutel in der richtigen Schachtel gelandet, wird diese zugedeckt und zur Etikettierung weitertransportiert.

Etikettierung

Etikettierung

Statt mit Plastikfolie wird eure Puzzleschachtel mit zwei Siegeln verschlossen.

Die Etikettierung ist ein neuer Schritt, den wir 2021 fest bei uns in der Produktion verankert haben. Wie der Name schon vermuten lässt, werden hier zwei kleine Verschlussetiketten an der Schachtelseite angebracht, damit die Schachtelober- und -unterseite beim Transport fest zusammenhält und nicht aufgeht. Der Schritt mag zwar an sich nicht so bedeutend klingen, er ist es aber. Denn dadurch schaffen wir es, bis zu vier Tonnen Plastikfolie jedes Jahr einzusparen. Durch die kleinen Etiketten können wir nämlich vollkommen auf die zusätzliche Folierung unserer Puzzleschachteln für den Transport verzichten. Und: wie weiter oben schon erwähnt, braucht es auch die Plastikfolie gar nicht mehr. Denn durch den Speziallack sind unsere Schachteln sowieso sehr robust und vor kleineren Umwelteinflüssen bestens geschützt.

Heute bestellt, morgen verschickt - Schneller Versand bei puzzleYOU

Verpackung und Versand

Die Vorfreude steigt! Aber keine Sorge, jetzt sind es nur noch ganz wenige Steps, bis ihr euer Wunschprodukt endlich bei euch zuhause habt.

Im puzzleYOU Schachtelfaltautomat wird der Umkarton exakt um die Puzzleschachtel gefaltet
Via Förderbänder fahren die fertig produzierten Fotopuzzles direkt in die Verpackungsstation
Unsere Mitarbeiter sind stets mit Herzblut bei der Sache und freuen sich über jedes fertige Fotopuzzles, welches die Produktion verlässt

Über Förderbänder laufen die fertig etikettierten Produkte nun direkt in unseren Verpackungsautomaten. Hier werden die Puzzles auf den Verpackungskarton gelegt, welcher dann eng um die Schachtel gefaltet wird. So verhindern wir ein Hin- und Herrutschen eures Fotopuzzles im Versandkarton beim Transport, was evtl. zu Schäden führen könnte. Selbstverständlich hört unser Nachhaltigkeitsgedanke auch bei der Verpackung nicht auf. Für den Versand verwenden wir Kartons aus recycelter Wellpappe, die anschließend wieder zu 100% recycelt werden können.

Es kommt noch ein Flyer mit in den Karton, dann wird dieser verschlossen, mit dem Versandlabel versehen und schon ist er bereit für den Transport. Werktags um 14 Uhr ist euer Fotopuzzle dann komplett fertig und wird in den LKW verladen. Von dort fährt es in die Logistikzentren der Versanddienstleister und wird euch auf direktem Wege zugestellt. Jetzt müsst ihr nur noch warten, bis der Postbote bei euch klingelt und euch euer Puzzle-Päckchen übergibt.

Im puzzleYOU Schachtelfaltautomat wird der Umkarton exakt um die Puzzleschachtel gefaltet
Via Förderbänder fahren die fertig produzierten Fotopuzzles direkt in die Verpackungsstation
Unsere Mitarbeiter sind stets mit Herzblut bei der Sache und freuen sich über jedes fertige Fotopuzzles, welches die Produktion verlässt

Über Förderbänder laufen die fertig etikettierten Produkte nun direkt in unseren Verpackungsautomaten. Hier werden die Puzzles auf den Verpackungskarton gelegt, welcher dann eng um die Schachtel gefaltet wird. So verhindern wir ein Hin- und Herrutschen eures Fotopuzzles im Versandkarton beim Transport, was evtl. zu Schäden führen könnte. Selbstverständlich hört unser Nachhaltigkeitsgedanke auch bei der Verpackung nicht auf. Für den Versand verwenden wir Kartons aus recycelter Wellpappe, die anschließend wieder zu 100% recycelt werden können.

Es kommt noch ein Flyer mit in den Karton, dann wird dieser verschlossen, mit dem Versandlabel versehen und schon ist er bereit für den Transport. Werktags um 14 Uhr ist euer Fotopuzzle dann komplett fertig und wird in den LKW verladen. Von dort fährt es in die Logistikzentren der Versanddienstleister und wird euch auf direktem Wege zugestellt. Jetzt müsst ihr nur noch warten, bis der Postbote bei euch klingelt und euch euer Puzzle-Päckchen übergibt.

Nun liefern wir euer individuelles Puzzle schnell zu euch. Innerhalb weniger Tage haltet ihr eure Erinnerung in Puzzleform in den Händen.

Wir hoffen, wir konnten euch mit unserer kleinen Produktionsgeschichte ein bisschen verzaubern und in die Welt des Fotopuzzles entführen. Und jetzt wünschen wir natürlich viel Freude, wenn ihr euch gleich an euer frisch produziertes Motiv setzt.

Falls ihr noch Fragen habt, dann lasst uns gerne einen Kommentar da.

delivery-time-truck
Voraussichtliches Lieferdatum:
Mi., 07.12.2022 - Do., 08.12.2022
  • Wie entsteht ein Fotopuzzle von puzzleYOU?

    Zunächst müsst ihr eurer individuelles Fotopuzzle gestalten oder ein Motiv aus unsere Puzzle-Kollektionen aussuchen. Sobald ihr euch entschieden habt, legen wir los!

    1. Im Print-on-Demand-Verfahren wird euer Lieblingsmotiv gedruckt. Weil unsere Puzzles Unikate sind, setzen wir unsere Rohstoffe schonend ein und vermeiden unnötige Lagerhaltung.
    2. Das Motiv wird auf die Puzzle-Pappe aufgetragen. Danach stanzen wir das Puzzle mit 48, 100, 200, 500, 1000 oder sogar 2000 Teilen. Das gestanzte Puzzle wird nun noch zerbröselt und in die Schachtel abgefüllt.
    3. Eure Puzzle-Schachtel wird ebenfalls individuell für euch angefertigt. Dank unserer Schutz-Emulsion ist die Box auch ohne Plastik eine edle Geschenkverpackung.
    4. Bei der Verheiratung kommt euer Puzzle in die Box.
    5. Zwei kleine Siegel verschließen euer Puzzle sicher.
    6. Beim Versand verwenden wir ausschließlich Recyclingmaterial. In wenigen Tagen ist euer Puzzle dann auch schon bei euch!
  • Warum gibt es bei puzzleYOU so viele verschiedene Puzzles?

    Bei puzzleYOU könnt ihr euer eigenes Fotopuzzle selbst gestalten. Weil unsere ganze Produktion darauf ausgerichtet ist, schöne Unikate anstatt schnöder Ladenhüter herzustellen, haben wir das größte Puzzle-Sortiment Europas: Aus über 25.000 Motiven in unseren Puzzle-Kollektionen könnt ihr eure Lieblinge wählen. Wir drucken über Nacht, damit ihr euer Premium-Puzzle von puzzleYOU innerhalb weniger Tage in den Händen halten könnt.

  • Sind unsere Puzzles umweltschonend?

    Bei puzzleYOU achten wir stark auf Nachhaltigkeit. Unsere Puzzle-Pappe besteht zu 100% aus Recycling-Material. Weil wir jedes Puzzle erst dann herstellen, wenn es bestellt wird, vermeiden wir Materialverschwendung, unnötigen Transport und Lagerhaltung. Außerdem setzen wir bei der Produktion auf Ökostrom. Und: Wir arbeiten kontinuierlich daran, unsere Produkte komplett plastikfrei zu liefern. Seit 2021 verzichten wir zum Beispiel auf Plastikfolie um unsere Schachteln und sparen so bis zu 4 Tonnen Plastik jährlich ein.